Menü

Dell wirbt für Ubuntu Linux [Update]

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 576 Beiträge
Von

Dell wirbt auf einer eigenen Webseite für Ubuntu Linux. Unter dem Motto Ubuntu, Keeps getting better führt der PC-Hersteller zehn Gründe für die Distribution auf: Ubuntu sei einfach und elegant, für das Internet und den Zugriff auf soziale Netze konzipiert, boote schnell und bringe zahlreiche freie Software mit, darunter das MS-Office-kompatible OpenOffice.

[Update] Der ursprünglich genannte Link scheint nicht mehr zu funktionieren. Über diese URL ist die Seite jedoch noch zu erreichen. [/Update]

Dank des von Dell mitgelieferten Multimediaplayers spiele Ubuntu Videos, Musik und DVDs ab. Und, nicht zuletzt: Ubuntu sei sicherer als Microsoft Windows. So steht Ubuntu in der direkten Vergleichstabelle mit Windows durchaus gut da. Ganz konsistent ist die Botschaft von Dell allerdings noch nicht: Hier verweist man auf die kurzen Bootzeiten von Ubuntu 10.04, im Shop werden Netbooks und Notebooks allerdings noch mit der Vorversion 9.10 oder dem noch älteren Ubuntu 9.04 angeboten.

(odi)