Menü

Denim: Neue Lumia Camera verbessert die Modelle 830, 930 und 1520

Mehr als vier Monate sind vergangen, seit Microsoft zur IFA ein Betriebssystemupdate und eine bessere Kamera-Software ankündigte. Nun erhält das Lumia 930 auch in Deutschland das Denim-Update und die neue Kamera.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 90 Beiträge
Neue Lumia Camera verbessert die Modelle 830, 930 und 1520
Anzeige
Lumia 930, schwarz
Lumia 930, schwarz ab € 179,–

Microsoft hat am Donnerstag das Lumia Denim Update für alle deutschen Varianten des Lumia 930 bereitgestellt. Das Betriebssystem-Update installiert auch eine neue Kamera-Software, die wesentliche Verbesserungen mit sich bringt. Sollte sich das Update nicht auf einem freigegebenen Modell installieren lassen, liegt das eventuell daran, dass die Developer Preview aktiviert ist.

Pureview nannte Nokia die Flaggschiff-Smartphones mit den besten Kameras der Baureihe. Kamera-Sensoren mit 10, 20 und 41 Megapixeln sowie eine optische Bildstabilisierung lieferten das Rohmaterial, aus der Nokia Camera dann 5-Megapixel-Bilder hoher Qualität rechnete. Diese Software heißt heute Lumia Camera Classic und bietet manuelle Einstellungen für viele Bildparameter. Aber sie lädt langsam und braucht viel Zeit für die Verarbeitung der Daten. Deshalb taugt diese Software nicht für Schnappschüsse.

Mit der Lumia Camera ändert sich das alles. Die Software lädt blitzschnell, speichert Bilder in einem Puffer und verarbeitet sie im Hintergrund. Damit schießt Lumia Camera so schnell, wie man auf den Auslöser drückt. Hält man den Auslöser fest, nimmt sie automatisch ein Video auf, bei Lumia 930 und 1520 in 4k, bei 830 in 1080p. Aus diesem Video lassen sich später einzelne Frames herauslösen. Bei den 4k-Videos haben diese immerhin acht Megapixel, bei 1080p sind es noch zwei.

Lumia Camera mit Lumia Denim Update "Erst knipsen, später einstellen" könnte das Motto der Lumia Camera sein. (Quelle: Volker Weber)

Eine weitere clevere Funktion liefert Rich Capture. Die Software analysiert das Bild, speichert zwei Frames und kombiniert sie zu einem. Bei Blitzaufnahmen ist der eine Frame mit Blitz, der andere ohne. Bei Aufnahmen mit sehr hohem Kontrast wählt sie zwei Belichtungsstufen. So lässt sich auch nachträglich ein Bild mit unterschiedlichem Blitzanteil oder HDR-Wirkung komponieren. Die Software legt dabei nicht einfach die Frames aufeinander, sondern berücksichtigt auch die Bewegung im Bild zwischen den Aufnahmen.

Für das Lumia 930 sind Denim und Lumia Camera nun in Deutschland verfügbar, für Lumia 1520 noch nicht. Lumia 830 hat zwar schon Denim, aber einen älteren Build und noch keine Lumia Camera. Alle anderen Modelle werden die neue Kamera-Software nicht erhalten. Das betrifft insbesondere das Lumia 1020 mit seinem 41-Megapixel-Sensor. Dieses Smartphone hat ein völlig andere Chip-Architektur und Microsoft plant keine Anpassung. (vowe)

Anzeige
Anzeige