Menü
IFA

Der Yamaha: Erster Multiroom-kompatibler Plattenspieler

Mit dem MusicCast Vinyl 500 zeigt Yamaha auf der IFA den ersten vollständig netzwerkfähigen und Multiroom-kompatiblen Plattenspieler.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 233 Beiträge
Der Yamaha: Erster Multiroom-kompatibler Plattenspieler

(Bild: heise online / Nico Jurran)

Unter dem Motto "Die Liebe zum Vinyl, neu entfacht" präsentiert Yamaha in Berlin seinen netzwerkfähigen Plattenspieler MusicCast Vinyl 500. Darüber erklinge "der unvergleichlich lebendige Klang des rotierenden schwarzen Golds" dank der hauseigenen Multiroom-Technik MusicCast in jedem Raum.

Der in den Farbvarianten Hochglanz Schwarz und Hochglanz Weiß erhältliche Plattenspieler unterstützt laut Yamaha Streaming-Anbieter wie Spotify und Tidal sowie die drahtlose Übertragungsstandards Bluetooth und Apple Airplay. Als Entertainmentzentrale soll er auch bestehende HiFi-Systeme in die Welt des kabellosen Musikempfangs bringen.

Die Bedienung erfolgt ganz einfach über die MusicCast App für iOS und Android und dank der Integration von Amazon Alexa ist eine komfortable Steuerung über Sprachbefehle möglich.

Yamaha verspricht zuverlässigen Phono-Mechanik: Der gerade Tonarm sorge laut Hersteller für maximale Klangtreue und dank des riemengetriebenen Motors würden durch Vibrationen verursachte Störeinflüsse auf ein Minimum reduziert.

Der MusicCast Vinyl 500 ist ab sofort verfügbar, der Listenpreis liegt bei rund 600 Euro. (nij)