Menü

Desura-Spiele jetzt auch für Linux

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Der Abschnitt "Games" im Desura-Client zeigt alle verfügbaren Spiele an, über "Play" wechselt man zu den bereits installierten Titeln.

Nach einem zwei Monate dauernden Beta-Test steht der Linux-Client für die Independent-Games-Plattform Desura zum Download bereit, über den Linux-Nutzer derzeit Zugriff auf 65 Spiele haben. Der Linux-Client steht als tar.gz-Archiv zum Download bereit, das man nur entpacken muss. Der Aufruf der Datei desura im Verzeichnis mit den entpackten Dateien startet die Installation.

Um Zugriff auf die Spiele zu erhalten, muss man sich zuvor mit einer gültigen Mail-Adresse registrieren. Für Linux stehen derzeit 65 Titel diverser Genres, darunter auch einige kostenlose, zur Verfügung. So gibt es unter anderem das rundenbasierte Strategiespiel TripleA , das Puzzle World of Goo und den Shooter Alien Arena. Renn- und Sportspiele für Linux findet man bislang jedoch noch nicht. (amu)