Menü

Deutsche Telekom verabschiedet sich von Marke T-Com

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 489 Beiträge
Von

Die Deutsche Telekom hat sich von der mit einem Millionenetat beworbenen Festnetzmarke T-Com verabschiedet. Die Marke T-Com gehe wie Anfang März bereits angekündigt in T-Home auf, teilte die Telekom heute in Bonn mit. Unter der Marke T-Home, die ab 19. Mai beworben werden soll, will der Konzern in Zukunft alle Telekommunikationsangebote für zu Hause bündeln. Neben T-Home soll es in Zukunft noch die Marken T-Mobile und T-Systems geben.

Die Telekom hatte den Markennamen T-Com mit einem hohen Aufwand beworben. Unter anderem ist der T-Com-Schriftzug noch auf der Brust der Fußballspieler des FC Bayern München zu finden. (dpa) / (anw)