Menü

Deutsche Telekom vertreibt Android-Tablet Xoom

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Die Deutsche Telekom will das Android-3.0-Tablet in Europa vertreiben.

(Bild: Motorola)

Das Motorola Xoom wird unter anderem von der Deutschen Telekom vertrieben. Wie Motorola heute mitteilte, will die Telekom das Android-Tablet in "ausgewählten Märkten" anbieten. Eine Telekom-Sprecherin erklärte, über die einzelnen Länder sei noch nicht entschieden. Die Wahrscheinlichkeit, dass die Telekom das Xoom auch in Deutschland anbieten werde, sei allerdings hoch.

Motorola hatte vor wenigen Tagen angekündigt, dass das Xoom im zweiten Quartal in Europa starten soll – in Versionen mit und ohne UMTS. In den USA startet Motorola möglicherweise schon im Februar mit dem Xoom-Verkauf. Angeblichen Werbeprospekten der Handelskette Best Buy zufolge liegt der Preis bei 800 US-Dollar. (cwo)