Deutsche Telekom wird Mobilfunkpartner von 1&1

Der Internet-Dienstleister 1&1 will künftig Mobilfunk-Verträge anbieten, die das Netz der Deutschen Telekom nutzen. Die Telekom dementiert.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 156 Beiträge
Update
Von
  • dpa

Der Internetdienstleister 1&1 wird künftig auch Handy-Verträge auf Basis des Mobilfunk-Netzes der DeutschenTelekom verkaufen. Die United-Internet-Gesellschaft 1&1 wird nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins Focus als "virtueller Netzbetreiber" Mobilfunkverträge nach eigenen Vorstellungen zusammenstellen und verkaufen.

Experten gehen davon aus, dass die 1&1-Tarife deutlich günstiger sein werden als bei der Telekom. Damit macht der Bonner Konzern seiner eigenen Billig-Tochtergesellschaft Congstar mächtig Konkurrenz. 1&1 und die Telekom arbeiten im DSL-Geschäft schon lange zusammen. Bisher war aber Vodafone der einzige Mobilfunk-Partner von 1&1. Diese Zusammenarbeit wird durch die neue Kooperation nicht abgelöst, sondern fortgesetzt.

[Update 10.12.2012 9:15]:

Mittlerweile hat die Telekom den Bericht des Focus entschieden dementiert und erklärt, man habe keine Vereinbarungen über Mobilfunkverträge mit 1&1 geschlossen. (hag)