Menü

Deutsche gaben im Weihnachtsgeschäft 5,4 Milliarden Euro online aus

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 29 Beiträge

Deutsche Internetnutzer gaben im Weihnachtsgeschäft vergleichsweise viel Geld im Internet aus, warteten mit ihren Einkäufen aber länger als die Bürger anderer Länder. Das geht aus einer Vergleichsstudie der britischen Online-Analytiker Comscore Networks hervor. Die Untersuchung vergleicht die vorweihnachtlichen Online-Shopping-Aktivitäten in Frankreich, England und Deutschland.

Nach Schätzungen der Analysten gaben die Deutschen in den zwei untersuchten Monaten November und Dezember 5,4 Milliarden Euro online aus, die Briten bringen es auf 4 Milliarden und Frankreich auf nur 1,9 Milliarden Euro. Dabei haben die Deutschen mit den Einkäufen im Schnitt länger als ihre europäischen Nachbarn gewartet. Nach den Zahlen von Comscore waren die Bundesbürger zwei Wochen vor dem Fest besonders aktiv, während Franzosen und Briten meistens schon drei Wochen vorher die Geschenke besorgten.

Ganz oben auf dem virtuellen Einkaufszettel der deutschen Shopper stand demnach ein Besuch in den Online-Läden von Amazon, Otto, O2, Quelle, Apple, Medion, T-Mobile und Neckermann. (vbr)

Anzeige
Anzeige