Menü

Deutschland hat 34 Wasserstoff-Tankstellen

Die Zahl der Wasserstoff-Tankstellen ist vergangenes Jahr weltweit um 54 angewachsen. In Deutschland kamen vier hinzu.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 68 Beiträge
Deutschland hat 34 Wasserstoff-Tankstellen

(Bild: H2stations.org)

In der Diskussion über alternative Antriebe für den Individualverkehr spielt die Lade-Infrastruktur eine große Rolle. Hier setzt der TÜV Süd mit einer neuen Statistik an. Im vergangenen Jahr sind in Deutschland vier neue Wasserstoff-Tankstellen eröffnet worden, somit gibt es hierzulande nun insgesamt 34. Das geht aus der achten Jahresauswertung von H2stations.org hervor, einer Website von Ludwig-Bölkow-Systemtechnik (LBST) und TÜV Süd.

Weltweit wurden 2015 bis einschließlich Januar 2016 demnach 54 neue Wasserstoff-Tankstellen eröffnet. Damit sind auf dem Erdball nun 214 solcher Tankstellen in Betrieb. Von den 54 neu eröffneten Tankstellen sind 48 öffentlich zugänglich, die übrigen sind Flotten- oder Bustankstellen. Derzeit sind insgesamt 95 Tankstellen in Europa, 50 in Nordamerika, eine in Südamerika, eine in Australien sowie 67 in Asien in Betrieb. 121 Tankstellen weltweit sind öffentlich nutzbar.

In Nordamerika sind alle sieben neuen Wasserstoff-Tankstellen öffentlich und befinden sich bis auf eine in Kalifornien. Spitzenreiter Japan hat nun 28 neue Tankstellen. In Europa wurden 19 Tankstellen eröffnet.

Für geplante Tankstellen gibt es 104 festgelegte Standorte (35 in USA, 5 in Japan und 64 in Europa, davon 34 in Deutschland). Weitere Standorte sollen noch bekannt gegeben werden. In Europa hat Deutschland die meisten Tankstellen, gefolgt von Großbritannien mit 14, Dänemark und Frankreich jeweils mit 9 und Norwegen mit 6. (anw)