Menü

Deutschsprachiger Web-Validator

vorlesen Drucken Kommentare lesen 196 Beiträge

Der HTML-Validator des World Wide Web Consortium (W3C) mag zwar präzise sein, doch leicht verständlich ist etwas anderes. Wem die Fehlermeldungen des offiziellen Online-HTML-Überprüfers zu kryptisch sind, der greift stattdessen auf Validome zurück. Der Dienst verlinkt alle Fehlermeldungen mit Verweisen auf die HTML-Dokumentation der Web Design Group oder, in der deutschen Version, auf die relevanten Seiten der deutschsprachigen HTML-Dokumentation SelfHTML.

Seinen komfortablen Dienst bietet Validome in drei Sprachen an -- neben deutsch und englisch auch auf französisch; weitere Sprachen sind in Arbeit. Neben HTML- und XHTML-Dokumenten überprüft der SGML-Parser von Validome auch beliebige XML- und WML-Dateien. Für die nahe Zukunft planen die Entwickler, auch RSS- und Atom-Newsfeeds zu unterstützen. Die zu testenden Dateien nimmt der Dienst entweder als Web-URL oder per HTTP-Upload entgegen. Unter validator.de.selfhtml.org kann der Validator auch im Erscheinungsbild von SelfHTML aufgerufen werden. Die Nutzung beider Varianten ist für alle Web-Designer kostenlos. (ghi)