Menü

Dextrose AG übernimmt kalifornisches Startup

vorlesen Drucken Kommentare lesen 28 Beiträge

Die Mainzer Dextrose AG, die Middleware für Hersteller und Publisher von Browserspielen entwickelt, übernimmt das kalifornische Startup Effect Games LLC. Das US-Unternehmen stellt eine integrierte Plattform für Entwickler von Browserspielen zur Verfügung. Damit können pluginfreie Browserspiele erstellt und veröffentlicht werden. Effect Games LLC soll laut Mitteilung im Laufe des Jahres zu "Dextrose USA LLC" umfirmiert werden. Details der Transaktion geben die beiden Unternehmen nicht bekannt.

Die Dextrose AG hatte auf der Computerspielemesse E3 vor knapp zwei Wochen in Los Angeles den zweiten Prototypen der Middleware "Aves Engine" vorgestellt. Dabei handelt es sich um eine Game Engine für das Web auf JavaScript-Basis, die dem Hersteller zufolge von bekannten Spiele-Engines aus der PC-/Konsolenindustrie inspiriert ist. Sie erlaubt die Programmierung von Spielen für mobile und Desktop-Geräte, die in den gängigen Browsern laufen können. Auch die "Effect Engine" des übernommenen Konkurrenten basiert auf JavaScript. (anw)