Menü
Cebit

Die CeBIT als Jobbörse – am Samstag kostenlos für Frauen

vorlesen Drucken Kommentare lesen 133 Beiträge

Am kommenden Wochenende öffnet sich für Schüler, Auszubildende und Studenten in Halle 16 des CeBIT-Geländes der von Microsoft und der Deutschen Messe AG initiierte "IT-Fitness-Campus". Im Zeichen von IT-Qualifizierung und -Weiterbildung sollen die Besucher laut Mitteilung dort motiviert werden, sich für den Umgang mit Computer und Internet fit zu machen. Obendrein vergibt der Personaldienstleister und IT-Fitness-Partner Randstad an diesem Wochenende 1000 Jobs und bietet außerdem eine Karriereberatung an. Am CeBIT-Samstag und -Sonntag gibt es die ermäßigten "Campus-Tickets" als Eintrittskarte für die gesamte CeBIT für 17 Euro an der Tageskasse.

Morgen sind hier und bei anderen Job-Veranstaltungen insbesondere Frauen angesprochen, denn ihnen winkt anlässlich des Weltfrauentags ein freier Eintritt. Allerdings müssen Sie sich zuvor auf einer eigens eingerichteten Webseite registrieren. Der jährlich am 8. März veranstaltete Tag läuft dieses Jahr unter dem Motto "In Mädchen und Frauen investieren". Die Wirtschaft verspricht sich, dass die Frauen den von ihr beklagten Fachkräftemangel beheben helfen. Rund 43.000 Fachkräfte sucht die deutsche IT-Wirtschaft derzeit; Sylvia Knecht vom Personaldienstleister DIS hält den Fachkräftemangel allerdings für überschätzt. Laut Financial Times Deutschland wies sie auf 30.000 IT-Experten hin, die derzeit arbeitslos seien.

Bereits seit Anfang der Messe geöffnet ist der "Job & Career Market" in Halle 6. Dort sind Arbeitsagenturen und Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen mit ihren vakanten Stellen vertreten – unter anderem aus der IT-Branche, dem Automobilbau und dem Bereich Banken und Versicherungen. Namhafte Job-Anbieter sind zum Beispiel Dell, die Deutsche Bahn, Hewlett-Packard, Oracle, SAP und Siemens.

Speziell an Personalverantwortliche aus Industrie und Mittelstand, Personalvermittler und Jobbörsen-Betreiber wendet sich der Ausstellungs­bereich und das Forum Human Resources (HR) in Halle 6. Am Messe-Wochenende werden dort erstmals die "HR Nachwuchstage" durchgeführt, die sich an Absolventen und Studierende der Personalwissenschaften richten. Neben zahlreichen Expertenvorträgen erwartet den Nachwuchs eine Mischung aus studentischen Präsentationen, Diskussionsrunden und Events.

Ebenfalls in Halle 6 widmet die CeBIT dem Bereich eLearning und Wissensmanagement den Ausstellungsschwerpunkt "Learning & Knowledge Solutions". Das gleichnamige Forum bietet über 50 Vortragsveranstaltungen. Der heutige Freitag ist "Tag des eLearning" mit speziellen Angeboten für Fachbesucher aus der öffentlichen Verwaltung. An alle Jugendlichen, die auf der Suche nach einer Lehrstelle sind, wendet sich ebenfalls in Halle 6 die Initiative "Partnerschaft für Lehrstellen". "Lehrstellenfüchse" befragen die Aussteller direkt am Stand, um freie Lehrstellen einzuwerben, die anschließend in die Bewerberbörse lehrstellenfuchs.de eingegeben werden und für Interessenten abrufbar sind. (anw)