Menü

Die Rache der Dialer-Mafia

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 513 Beiträge

Spam-E-Mails sind für die Empfänger ärgerlich, und können, sofern sie Dialer oder Viren einschleppen, auch gefährlich sein. Katastrophal wirkt es sich für den Betroffenen aus, wenn Spammer -- zum Beispiel durch das Fälschen der Absenderadresse -- den Eindruck erwecken, ein Unbeteiligter sei verantwortlich für eine Spam-Welle.

Diese Erfahrung mussten jetzt auch Cornelia Tippner und Patricia Hecht machen, die Betreiberin sowie eine Moderatorin von webbuddies.de. Die Hilfe- und Community-Seite für Webmaster hatte vor kurzem dem Missbrauch von 0190-Dialern den Kampf angesagt.

Wie dialerschutz.de berichtet, kursierten kurz darauf Spam-E-Mails, die nicht nur die E-Mail-Adressen der beiden Frauen als Absender enthielten, sondern auch unter dem Betreff "NIMM MICH!!!!!!!!" aufforderten, unter den Telefonnummern der beiden Frauen anzurufen. Die Frauen sind als vermeintliche Urheber jetzt einem Beschwerdesturm ausgesetzt. Ihre Telefone nehmen sie zurzeit nicht mehr ab; auch webbuddies.de haben sie vorerst vom Netz genommen. Die beiden haben die Polizei informiert und wollen die wirklichen Urheber strafrechtlich verfolgen lassen. (jo)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige