Menü

Diebold-Nixdorf: Umstieg auf Windows 10 bei Geldautomaten

Wincor-Nixdorf läutet den Abschied von Windows 7 ein: Auf den Geldautomaten des Unternehmens soll künftig nur noch Windows 10 laufen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 480 Beiträge
Diebold-Nixdorf: Umstieg auf Windows 10 bei Geldautomaten

(Bild: dpa)

Diebold Nixdorf will bei seinen Geldautomaten auf Windows 10 als Betriebssystem umsteigen. Eigener Aussage nach sei man der erste Hersteller, der in der Branche den Schritt wagt. Bislang setzten die Automaten des Herstellers noch auf Windows 7.

Mit dem Umstieg auf 64-bittiges Windows 10 böten sich den Banken etwa bessere Sicherheitsfeatures und die Möglichkeit, den Kunden zeitgemäße Anwendungen bereitzustellen, erklärte das Unternehmen. Den Umstieg habe man bereits längerfristig vorbereitet und seit 2014 nur Windows-10-fähige Prozessoren verbaut. Bestehende Anwendungen der Unternehmenskunden sollen nach wie vor laufen, wird versichert. Bis zum 14. Januar 2020 müssten die Banken die Migration auf die neue Windows-Version aber komplett vollzogen haben, denn dann endet der Windows-7-Support von Diebold Nixdorf.

Diebold Nixdorf ist aus der Übernahme des deutschen Herstellers Wincor-Nixdorf durch den US-Konkurrenten Diebold entstanden, die vergangenes Jahr vollzogen wurde. Der gemeinsame Konzern hat rund 25.000 Mitarbeiter und knapp eine Million Bankautomaten bei seinen Kunden.

Geldautomaten werden oft als Beispiele für Hardware mit veralteten und unsicheren Betriebssystemen genannt – die Zahl von 95 Prozent aller Geldautomaten, die noch mit Windows XP laufen, macht schon seit längerem die Runde.

Dabei ist zu beachten, dass das Support-Ende von XP im Jahr 2014 aber nicht alle der Embedded-Versionen betraf. Für die auf XP basierenden Windows Embedded Standard 2009 und Windows Embedded POSReady 2009 bietet Microsoft noch bis 2019 Unterstützung. Die Bundesregierung hatte die deutsche Kreditwirtschaft bereits 2014 zum Umstieg auf neuere Betriebssysteme aufgefordert, unabhängig davon, ob die Automaten "am Internet hängen“ oder nicht. (axk)

Anzeige
Anzeige