Menü

Digitale 3D-Fotokamera

Von
vorlesen Drucken

Minolta kündigt die digitale Fotokamera 3D 1500 an. Sie soll nicht nur herkömmliche, zweidimensionale Bilder schießen, sondern ein 3D-Modell des fotografierten Objekts erzeugen. Die Kamera ähnelt Minoltas bisherigen Geräten der Dimage-Serie, enthält aber zusätzlich ein Modul, welches das zu fotografierende Objekt mit einem Lichtmuster beleuchtet. Die mitgelieferte Software MetaFlash von MetaCreations berechnet aus dem fotografierten Lichtmuster die Form des Objekts und speichert sie samt Texturen im MetaStream-Format. Die Kamera soll im Laufe dieses Jahres in einer Windows-Version erscheinen; einen Preis nennt Minolta noch nicht. (jl)