Disney+: 50 Millionen Bezahlabos in fünf Monaten

Disney+ verzeichnet einen großen Kundenzuwachs innerhalb von fünf Monaten und baut sein Geschäft weiter aus.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 53 Beiträge

(Bild: Disney)

Von

Der Streamingservice Disney+ des US-Medienkozerns Disney verzeichnet weiter ein rasantes Wachstum. Disney+ habe rund fünf Monate nach dem Start in den USA weltweit bereits 50 Millionen zahlende Abonnenten gewonnen, teilte der Konzern am Mittwoch in Burbank mit. Die Aktie stieg nachbörslich zunächst um sieben Prozent.

Disney hatte mit dem Streamingdienst im November 2019 die Jagd auf den Marktführer Netflix eröffnet und auf Anhieb großen Kundenzustrom erhalten. Disney+ punktet mit beliebten Produktionen wie der Star-Wars-Serie "The Mandalorian" sowie familienfreundlichen Filmen und Serien und bislang relativ niedrigen Preisen. Der Abstand zu Netflix hinsichtlich der Kunden bleibt vorerst dennoch groß – der Konkurrent hatte zuletzt rund 167 Millionen Kunden.

Allerdings ist Netflix auch schon seit über zehn Jahren im Geschäft und in über 190 Ländern weltweit vertreten – Disney+ bislang erst in gut einem Dutzend, heißt es in der Mitteilung von Disney. Im März startete Disney+ in acht westeuropäischen Staaten. Neben UK, Irland, Frankreich, Italien, Spanien, Österreich, Schweiz auch seit dem 24. März in Deutschland. In Indien ist der Dienst ebenfalls verfügbar. (olb)