Disney+: Titelliste zum Deutschlandstart veröffentlicht

Disneys Streamingdienst Disney+ startet am 24. März in Deutschland. Welche Serien und Filme gibt es zum Deutschlandstart?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 89 Beiträge

(Bild: Disney+)

Von

Disney hat am heutigen Freitagmorgen offiziell bekannt gegeben, was ab dem 24. März auf seinem Flatrate-Videostreamingdienst Disney+ hierzulande abrufbar sein wird. Laut Medienkonzern umfasst das Angebot ab dem Start über 500 Filme, mehr als 350 Serien und 25 exklusive Disney+ Originals. Zum Startaufgebot gehören auch alle 30 Staffeln der Kult-Animationsserie "Die Simpsons" mit mehr als 600 Folgen.

Die Skywalker-Saga findet auf Disney+ ebenfalls ein neues Zuhause: Von Star Wars werden die Episoden 1 bis 8 auf dem Streamingdienst verfügbar sein, "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers" wird laut Unternehmensmitteilung im Sommer folgen. Star-Wars-Fans können sich zudem auf die finale Staffel von "Star Wars: The Clone Wars" sowie die Realserie "The Mandalorian" freuen.

Disney kündigte zudem eine große Auswahl an Marvel-Filmen und -Serien an, darunter "Captain Marvel", "Guardians of the Galaxy", "Avengers: Endgame", "Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D" und "Marvel’s Runaways".

Von Pixar werden 20 Filme verfügbar sein, darunter "Oben", "Alles steht Kopf" und "Findet Dorie" sowie die brandneuen Kurzfilme "Lamp Life" und "Pixar in Real Life". Unter der Marke National Geographic finden sich neben dem Oscar-Gewinner "Free Solo" auch Inhalte wie die BAFTA-nominierte Dokumentation "Jane", der Sundance Award-Gewinner "Science Fair" sowie die von Will Smith moderierte Serie "One Strange Rock".

Bereits angekündigt waren 25 exklusive Disney+ Originals, darunter die Serien "High School Musical: Das Musical: Die Serie", "The World According to Jeff Goldblum", "Forky hat eine Frage" und "The Imagineering Story" sowie die Filme "Susi und Strolch", "Togo: Der Schlittenhund" und "Timmy Flop: Versagen auf ganzer Linie".

Disney+ enthält weiterhin den Zugang zu den Disney Meisterwerken mit Klassikern wie "Cinderella", "Das Dschungelbuch" und "Arielle, die Meerjungfrau", aber auch neue Animations-Highlights, wie "Die Eiskönigin – Völlig Unverfroren", "Rapunzel" oder Live-Action Neuverfilmungen wie "Der König der Löwen" oder "Die Schöne und das Biest". Für Serien-Fans gibt es "Phineas and Ferb", "Die Gummibärenbande", "Hannah Montana" und die "DuckTales". Zudem werden laut Disney hunderte Disney-Channel-Serien, Kurzfilme und Specials zum Streamen verfügbar sein.

Hollywood-Blockbuster wie "Kevin – Allein zu Haus", "Mrs. Doubtfire", "Ice Age 1-4", "Sister Act" und James Cameron’s Oscar-prämierter "Avatar – Aufbruch nach Pandora" werden ab 24. März ebenfalls auf Disney+ zu sehen sein. (nij)