Menü
Update

Dolby Vision: Bugfix für OLED-TVs von LG

LG hat ein Firmware-Update für seine OLED-TVs veröffentlicht, mit dem Darstellungsprobleme bei der Wiedergabe von Dolby-Vision-Inhalten gefixt werden soll. Es steht aber (noch) nicht für alle Modelle bereit.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 3 Beiträge
Dolby Vision: Bugfix für OLED-TVs von LG

Eigentlich soll Dolby Vision als dynamisches Format für die Speicherung, Weitergabe und Darstellung von Videos mit erhöhtem Kontrastumfang (High Dynamic Range) besonders schöne Bilder auf UHD-Fernseher bringen. Ein Bug sorgte bei OLED-TVs von LG bislang aber dafür, dass bei bestimmten Einstellungen eigentlich schwarze Bildinhalte grau dargestellt wurden.

Nachdem LG den Fehler bereits vor einiger Zeit bestätigt und Abhilfe versprochen hatte, brachte das Unternehmen jetzt ein Update auf Firmware 04.70.65 heraus, das das Problem beseitigen soll. Nach Berichten von Medien und Betroffenen steht der Bugfix bislang lediglich in Europa und nur für Fernseher des Modelljahres 2017 bereit.

Konkret ist das Update für die Modelle OLED55B7D, OLED65B7D, OLED55B7V, OLED65B7V, OLED55C7D, OLED65C7D, OLED55C7V, OLED65C7V, OLED55E7N, OLED65E7V, OLED65G7V, OLED77G7V, OLED65W7V und OLED77W7V verfügbar.

Das Update lässt sich über die Internetfunktion auf die Fernseher laden und dort installieren. Alternativ findet man die Firmware auch auf den Supportseiten von LG zum Download auf einem USB-Stick, von dem aus die Installation dann durchgeführt werden kann. Für hiesige Kunden wäre dies die offizielle Support-Seite von LG Deutschland.

Update:
Erste Erfahrungsberichte weisen darauf hin, dass das Fimrware-Update das Problem nicht vollständig behebt. Vielmehr würde sich die Situation nur bei etwa der Hälfte der Filme verbessern. (nij)