Dreamweaver-Unterstützung für Notes/Domino

Seit Domino R5 unterstützt Lotus neben dem eigenen Designer auch andere Entwicklungs-Werkzeuge für Domino- und Web-Anwendungen, demnächst auch das Macromedia-Tool.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Von

Seit Domino R5 unterstützt Lotus neben dem eigenen Designer auch andere Entwicklungs-Werkzeuge für Domino- und Web-Anwendungen, etwa Microsofts Frontpage und Netobjects Fusion. In Zukuft gesellt sich dazu der in USA recht beliebte Dreamweaver von Macromedia.

Die Lotus Domino Design Components for Dreamweaver sollen innerhalb der nächsten Tagen bei Macromedia und im Lotus Developer Network kostenlos bereitstehen. (Volker Weber) / (jk)