Menü

Dual-Band-AP für die Deckenmontage

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Netzwerk-Spezialist ZyXEL erweitert sein Access-Point-Portfolio um ein weiteres für die Deckenmontage ausgelegtes Modell namens NWA1123-NI. Die weiße Box im Stile eines runden Rauchmelders funkt wie die kleine Schwester NWA1121-NI unauffällig von Wänden oder Decken herab, misst 130 mm im Durchmesser und ist 54,5 mm hoch.

Access-Point mit PoE-Port: Der ZyXEL NWA1123-NI funkt sowohl im überbevölkerten 2,4- als auch im 5-GHz-Band.

In Inneren des neuen Modells steckt ein WLAN-Modul, das zusätzlich zum 2,4- auch im 5-GHz-Band gemäß der IEEE-Norm 802.11n-300 funkt; die zwei Antennen für zwei gleichzeitige räumlich getrennte Datenströme (2 x 2 MIMO) sind gleichfalls im Gehäuse integriert. Das Funksignal verschlüsselt das Gerät wie üblich mittels WPA oder WPA2. Netzwerkseitig sind unter anderem IPv6-Support und VLAN-Funktionen an Bord.

ZyXEL empfiehlt für den Access-Point ausdrücklich die Deckenmontage, da sie die Reichweite gegenüber einer Aufstellung weiter unten im Raum, etwa im Regal, um bis zu 50 Prozent vergrößere. Strom lässt sich mittels PoE-Technik über den Gigabit-LAN-Port einspeisen. Das Material, aus dem der Access-Point hergestellt ist, sei ungiftig und umweltverträglich, meldet der Hersteller. Weil er zudem im Brandfall keine gefährliche Rauchemission absondert, sei er auch für den Einsatz in öffentlichen Räumen und Hotels geeignet, so ZyXEL. Der ZyXEL NWA1123-NI ist zum Preis von 259 Euro erhältlich. (dz)