Menü

Dubai soll Wohnturm im iPod-Look bekommen

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket  speichern vorlesen Drucken Kommentare lesen 181 Beiträge
Von

Das Immobilienhandelsunternehmen Omniyat Property mit Sitz im Emirat Dubai will ein Wohngebäude entstehen lassen, das wie Apples MP3-Player iPod aussehen soll. Dies meldet die in Dubai erscheinende Zeitung Khaleej Times. Bilder des erst in der Planungsphase befindlichen "iPad" sind noch nicht verfügbar.

Das ungewöhnliche Gebäude soll um sechs Grad geneigt auf einem Sockel sitzen und damit einen iPod auf einer Docking Station darstellen. In seinen 23 Stockwerken will man insgesamt 200 Wohneinheiten für betuchte Kunden unterbringen, die sich für ein Studio oder eine Wohnung mit zwei Schlafzimmern entscheiden können.

Als Standort ist eine ungefähr 1500 Quadratmeter große Fläche in der "Business Bay" vorgesehen. Nicht nur durch sein Design, sondern auch durch seinen Zweck wird der "iPad" dort eine Ausnahmeerscheinung darstellen: Ausschließlich zu Wohnzwecken konzipierte Häuser gibt es in diesem Areal ansonsten kaum.

Mit der Planung ist das in Hong Kong ansässige Architektenbüro Cyber Tecture beauftragt worden. Die Bauarbeiten sollen im kommenden Jahr beginnen und 2009 abgeschlossen sein. Bei Omniyat heißt es, der "iPad" solle als weltweit einmaliges Phänomen den exklusiven Lebensstil widerspiegeln, den Dubai biete. (psz)