Menü
Technology Review

E-Bikes: Pedelec-Kits zum Nachrüsten normaler Fahrräder

Die Start-ups Superpedestrian und Flykly wollen gewöhnliche Fahrräder mit Elektromotoren ausrüsten.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 119 Beiträge

Gleich zwei junge Firmen versuchen derzeit, Pedelec-Kits zum elektrischen Nachrüsten regulärer Zweiräder an Frau und Mann zu bringen, berichtet Technology Review in seiner Online-Ausgabe. Das Copenhagen Wheel des amerikanischen Start-ups Superpedestrian war bereits zum Klimagipfel in Kopenhagen bekannt geworden und ist sechs Kilo schwer, läuft bis zu 48 Kilometer weit und erlaubt eine Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h. Der Preis liegt bei aktuell 800 US-Dollar, der Nachrüstsatz, der auch ein regeneratives Bremsen erlaubt, wird allerdings anfangs nur in einer Kleinserie produziert, was die Verfügbarkeit gering halten dürfte.

Das Smart Wheel von Flykly, hinter dem der Entwickler Niko Klansek steckt, von dem auch ein "smartes" Fahrradlicht stammt, ist zwei Kilo leichter, kommt maximal 50 Kilometer weit und beschleunigt das Rad ebenfalls auf bis zu 25 Kilometer pro Stunde. Das Smart Wheel wird in den Größen 20, 26 und 28 Zoll sowie neun Farben angeboten, der Preis soll bei knapp 600 Dollar liegen.

Interessant an Smart Wheel und Copenhagen Wheel ist die Steuerung: Neben dem Antriebsmodul und dem Akku steckt in dem Nabenmotorpaket auch noch ein kleiner, per Bluetooth ansteuerbarer Computer. Dieser erlaubt sowohl die Konfiguration als auch das Auslesen aktueller Leistungswerte über ein angebundenes Smartphone, das üblicherweise im Lenker platziert wird. Superpedestrian bietet auch ein SDK für Zusatz-Apps an.

Beide E-Bike-Motoren werden ab Sommer 2014 ausgeliefert, die Vorbestellungsphase läuft. Vor Bestellung sollten Interessierte prüfen, ob die aktuelle Gangkonfiguration ihres Drahtesels zu den Pedelec-Nachrüstkits passt. Beim Copenhagen Wheel darf es beispielsweise ein Ein-Gang-Fahrrad oder ein Bike mit Nabenschaltung mit sieben bis zehn Gängen sein.

Siehe dazu auch in Technology Review online:

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige