Menü

E-Book-Award für Physik-Buch und Geschichts-App

Wie schön sich Bücher digital umsetzen lassen, zeigen die Gewinner des Deutschen eBook Award, der auf der Frankfurter Buchmesse seine Premiere feierte.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 36 Beiträge
Von

Der Deutsche eBook Award hat das E-Book "Physik 7" und die E-Book-App "Carl Lutz – Der vergessene Held" zu den schönsten deutschsprachigen E-Books 2014 gekürt. Präsentiert wurden die Sieger des erstmals in diesem Jahr ausgelobten Preises auf der Buchmesse in Frankfurt. Berücksichtigt wurden technische Umsetzung und die Gestaltung der E-Books.

In der Kategorie enhanced eBooks gewann das für 3,99 Euro im iBookstore fürs iPad und Mac OS erhältliche Lehrbuch "Physik 7". Das mit iBooks Author umgesetzte Buch von Andreas Huber enthält anschauliche Videos, Grafiken und interaktive Diagramme, die Gymnasialschülern die Welt der Physik näher bringen sollen. Die Jury aus Journalisten, Verlegern, Entwicklern und Buchhändlern begründete das Urteil mit dem gelungenen Mix aus Texten und multimedialen Inhalten.

Die App "Carl Lutz- Der vergessene Held" erweitert den gleichnamigen Dokumentarfilm um Hintergrundtexte und Bilderstrecken.

(Bild: Deutscher eBook Award)

Als beste E-Book-App wurde "Carl Lutz – Der vergessene Held" gekürt. Das E-Book ist kostenlos für iOS und Android erhältlich und erzählt die Geschichte des Schweizer Diplomaten, der während des zweiten Weltkriegs an der Rettung von 62.000 ungarischen Juden beteiligt war. Grundlage ist der gleichnamige Dokumentarfilm, der in der App enthalten ist – neben zahlreichen Hintergrundtexten und Bildergalerien. Hier lobte die Jury besonders die typographische Darstellung sowie die Zeitstrahlen zum Lebensweg des Schweizers.

Die Gewinner-Teams docmine (Carl Lutz) und Andreas Huber (Physik 7) gemeinsam mit Robert Goldschmidt (Deutscher eBook Award) bei der Siegerehrung

Die Jury hatte die Preisträger aus insgesamt 10 nominierten E-Books ausgewählt, die alle auf der Webseite des Awards mit kurzen Video-Clips vorgestellt werden. (acb)