Menü

E-FUSO: Daimler präsentiert eigene Elektro-Marke für Lkw und Busse

Die Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation will alle seine Fahrzeuge elektrifizieren.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 28 Beiträge
E-FUSO: Daimler präsentiert eigene Elektro-Marke für Lkw und Busse

E-FUSO Vision One

(Bild: Daimler)

Die Daimler-Nutzfahrzeugtochter Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (MFTBC) hat auf der Tokyo Motor Show verkündigt, in den nächsten Jahren alle seine Lkw- und Bus-Baureiehen der Marke FUSO zu elektrifizieren. Die Fahrzeuge sollen unter der neuen Marke E-Fuso verkauft werden, heißt es in einer Mitteilung. MFTBC sei damit der erste Hersteller mit einer eigenen E-Marke für Lkw und Busse.

In Tokyo stellt das Unternehmen mit dem "E-FUSO Vision One" den ersten vollelektrischen schweren Lkw mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern. Der 23-Tonner könnte mit dem Lkw konkurrieren, den Tesla Mitte kommenden Monats vorstellen will.

MFTBC hat mit dem vormals Canter E-Cell genannten eCanter einen elektrischen 7,5-Tonner im Angebot, dessen Reichweite bis zu 120 km beträgt. Dessen CEO Marc Llistosella geht von aus, dass "wir durch die sich rasant entwickelnde Batterietechnik in Zukunft weitere elektrische Lkw und Busse entwickeln werden – zu Gunsten von Wirtschaftlichkeit, Umwelt und Gesellschaft". (anw)

Anzeige
Anzeige