Menü

Tests in Spanien: E-Lastenräder gegen den Innenstadt-Verkehrskollaps

Die spanische Post testet derzeit dreirädrige Lastenräder mit E-Motor als umweltfreundliche Alternative für die Post- und Paketzustellung.

E-Lastenräder gegen den Innenstadt-Verkehrskollaps

In Madrid, Sevilla, Málaga, Córdoba und Granada testet die spanische Post seit dem Beginn des Jahres E-Lastenräder, um diese auf Funktionsfähigkeit und Alltagstauglichkeit zu testen. Sie verspricht sich davon vor allem Vorteile in engen und unzugänglichen Fußgängerzonen, in Bereichen der Stadtzentren mit großen Personenaufkommen und in Zonen, die für motorisierte Fahrzeuge zugangsbeschränkt sind

Die unbeladen 38 Kilogramm wiegenden Räder stammen vom spanischen Hersteller Bikelecing und bieten Raum für rund 550 Liter Zuladung. Der 250 Watt starke Motor stammt von Continental. Ein Rad soll mit einer Akkuladung 60 Kilometer weit fahren können. Das Unternehmen stellt ein Lastenrad auf seinem Stand auf der Hannover Messe aus (Halle 5, E18). (jo)

Anzeige
Anzeige