Menü

E-Plus startet Aktion für Firmen-Telefonflatrate

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 64 Beiträge
Von

Der Mobilnetzbetreiber E-Plus bietet für seine Professional Plus getauften Sprachtarife die so genannte "VPN Flat Option" für 12 Monate kostenlos an, wenn man das Angebot bis zum 30. April ordert. Die Option beschränkt sich auf die Professional-Plus-Varianten M, XL oder Group.

Das Professional-Plus-Angebot richtet sich vor allem an Firmen und beinhaltet mindestens drei Mobilfunkverträge mit einer Vertragsbindung von zwei Jahren. Pro Handy wird eine monatliche Grundgebühr zwischen 10 und 20 Euro (netto), im Group-Tarif pauschal 175 Euro pro Monat für maximal 50 Handys fällig. Mit der irreführenden Bezeichnung "VPN Flat Option" meint E-Plus hier keinen VPN-Zugang zu Datennetzen, sondern eine Art virtueller Telefonanlage im E-Plus-Mobilfunknetz.

Mit der Flat Option sind Gespräche zwischen den Firmenangehörigen kostenlos – unabhängig davon, ob diese sich auf dem Firmengelände oder anderswo in Deutschland aufhalten. Wer die Option bis zum 30. April bucht, spart in den Professional-Plus-Tarifen M und XL 36 Euro Grundkosten pro SIM-Karte jährlich, Nutzer des Group-Tarifs sparen insgesamt 900 Euro im Jahr (Nettopreise). Ferner lassen sich die Professional-Plus-Tarife mit – gegen Aufpreis – mit Optionen wie einem Minutentarif von 3 Cent für Anrufe ins Festznetz oder der UMTS-Flatrate kombinieren. (ssu)