E3: Nintendo feiert 30 Jahre Super Mario

Fast im Alleingang muss Nintendo das Spiele-Programm für Wii U und 3DS stemmen und verlässt sich dabei auf altbekannte Stars.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 46 Beiträge
Update
Von
Anzeige
Nintendo Wii U Konsole Basic Pack - 8GB, weiß
Nintendo Wii U Konsole Basic Pack - 8GB, weiß ab € 587,–

In diesem Jahr feiert Nintendo den 30. Geburtstag von Super Mario. Dazu soll Anfang September der "Super Mario Maker" für die Wii U mit einem Buch in den Handel kommen, das Spielern anhand von Original-Dokumenten zeigt, wie sie typische Mario-Level selbst bauen können. Passend dazu erscheint eine Retro-Mario-Amiboo-Figur in 8-Bit-Form (siehe oben).

Derweil legt Zelda auf der Wii U eine Pause ein. Weder ein Termin noch neue Bilder waren von dem kommenden Wii-U-Adventure zu sehen, das somit frühestens in der zweiten Jahreshälfte 2016 auf dem Programm stehen dürfte.

Zu Weihnachten springt deshalb "Star Fox Zero" ein. Nintendo will in dem Arcade-Shooter die Steuerung vereinfacht haben und erlaubt es Spielern, Gegner über den Bewegungssensor des Wii-U-Pads direkt anzuvisieren und sich in ihrem Cockpit umzusehen. Zudem wird Anfang Dezember die epische Rollenspielreihe "Xenoblade Chronicles" fortgesetzt und Spieler, die ein weniger frustrierendes Jump&Run mit einem kooperativen Modus suchen, werden hierzulande am 26. Juni (in den USA erst im Oktober) bei "Yoshis Woolly World" fündig. Ein neues Animal Crossing soll es auch geben.

Nintendo E3 2015 (11 Bilder)

Zum 30. Geburtstag von Super Mario veröffentlicht Nintendo in den USA am 11. September den Super Mario Maker für Wii U und legt der Disc ein Buch mit Level-Entwürfen bei. (Bild: Nintendo)

Auf der Taschenkonsole 3DS will Nintendo zwei kooperative Multiplayer-Titel veröffentlichen. Den Anfang macht im Herbst "Zelda Triforce Heroes", bei dem drei Spieler gemeinsam die typischen Zelda Dungeons lösen. Etwas mehr Action für bis zu sechs Spieler kommt im nächsten Jahr in "Metroid Prime Federation Force" auf der 3DS auf, das sich mit vier Spielern kooperativ oder zu sechst gegeneinander spielen lässt. Für Einzelspieler erscheinen auf der 3DS-Konsole im kommenden Jahr eine weitere Folge der Taktik-Serie "Fire Emblem" sowie das Rollenspiel "Mario & Luigi: Paper Jam" – eine Mixtur, bei der neben den beiden Brüdern auch ihre flachgewalzten Paper-Versionen auftreten.

Abseits seines üblichen Universums zeigte Nintendo nur wenige Titel. Koei will das Horror-Adventure "Fatal Frame" für die Wii U umsetzen und Wales Interactive hat mit Soul Axiom ein hübsches Adventure mit Tron-Grafik zum Download für die Wii U angekündigt. Wer sich in dieser Woche für eine Demo-Version der Download-Spiele auf der E3-Seite von Nintendo anmeldet, kann dort einen Rabatt für den Kauf erlangen.

Das Adventure Soul Axiom erscheint neben der Wii U auch auf Steam, der PS4 und Xbox One.

Mit dem Aufgebot kommt Nintendo den Wünschen seiner Fans nach, ohne sie jedoch zu überraschen. Die anfängliche Saure-Gurken-Spiele-Zeit auf der Wii U scheint derweil überwunden. Nintendo kann einen steten Strom neuer Spiele mit altbekannten Figuren liefern, wenn auch andere Hersteller kaum etwas dazu beitragen. Zur Nachfolge-Konsole der Wii U, Codename NX, will sich der Hersteller erst auf der E3 im nächsten Jahr äußern.

Update: Nintendo hat inzwischen auch eine deutsche Seite mit den E3-Neuheiten aufgesetzt. Hier unterscheiden sich einige Veröffentlichungstermine von denen im englischen Video-Stream genannten. So wird Yoshi's Woolly World hierzulande bereits Ende Juni und nicht erst im Oktober erhältlich sein. Für die weiteren noch in diesem Jahr geplanten Titel gibt Nintendo Deutschland im Unterschied zu den USA noch keine genauen Termine an. (hag)