Menü

EA schnürt prall gefülltes Humble Bundle

vorlesen Drucken Kommentare lesen 191 Beiträge

Für die Spielesammlung Humble Bundle hat Publisher Electronic Arts (EA) ein Paket mit attraktiven Titeln wie Mirror's Edge und Dead Space 3 geschnürt. Wie beim Humble Bundle üblich, bestimmen die Käufer selbst über den Preis und den Anteil, der an verschiedene Hilfsorganisationen gespendet wird. EA will darüber hinaus seinen Anteil ebenfalls an die ausgewählten Organisationen spenden.

Mirror's Edge ist eines der Highlights des Humble Origin Bundle.

Das aktuelle Humble Bundle umfasst die Titel Dead Space, Dead Space 3, Crysis 2 Maximum Edition, Burnout Paradise: The Ultimate Box, Medal of Honor sowie Mirror's Edge. Wer mehr als den jeweils aktuellen Durchschnittspreis bezahlt, erhält darüber hinaus noch die Titel Battlefield 3 und The Sims 3 inklusive zweier Erweiterungen. Derzeit liegt der Durchschnittspreis bei 4,74 US-Dollar (3,57 Euro).

Wer ein Humble Bundle kauft, erhält Freischaltcodes für die Titel auf der EA-Vertriebsplattform Origin. Für Dead Space 1, Crysis 2 Maximum Edition, Burnout Paradise, Medal of Honor und Mirror's Edge gibt es auch Codes für Steam, Sims 3 ist darüber hinaus auch für Mac erhältlich. Das Humble Bundle ist seit Mittwoch und noch bis 28. August im Angebot. Bisher wurden über 700.000 Bundles verkauft. Im regulären Handel kosten die Titel zusammen über 200 US-Dollar. (vbr)