zurück zum Artikel

EMail-Adresse für Briefpost

Pirkko.Karlsson@Aleksanterinkatu17.Helsinki.fi, so könnte die Postanschrift in Zukunft aussehen. Wie auch schon beim Mobilfunk oder der Internet-Telefonie spielt hier Finnland die Vorreiterrolle. Die Pläne der finnischen Post sehen vor, alle Bewohner des Landes mit einer EMail-Adresse auszustatten, die sich für eine elektronische Kommunikation ebenso eignet wie für die Zustellung der Briefpost. Im Frühjahr 1998 startet die PT Finland erste Pilotprojekte. (gob [1])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-10367

Links in diesem Artikel:
[1] mailto:gob@technology-review.de