Menü

ERNI Electronics kauft Pewamat Elektronik

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Um ihr Dienstleistungsangebot "Electronic Solutions" (ES) innerhalb des Geschäftsbereiches Systemtechnik weiter auszubauen, hat sich die ERNI Electronics GmbH zur Übernahme der Pewamat Elektronik GmbH entschlossen. "Durch die Integration von Pewamat erhalten wir Zugriff auf moderne Fertigungs- und Testtechnologien zur Herstellung von aktiven Lötbaugruppen", erklärt Gerald Römpp. Er hat die Leitung des neuen Geschäftsbereiches übernommen, der unter dem Namen ERNI ES GmbH als eigenständige Firma fortgeführt wird.

ERNI ist ein auf die Entwicklung und Produktion von Steckverbindern, Kabelverbindungen und Elektronikbaugruppen spezialisiertes Unternehmen. "Mit der Integration eines auf die Löttechnik spezialisierten Unternehmens können wir unsere Expertise im Bereich SMT-Fertigung und -Bestückung ergänzen und gleichzeitig unsere Kernkompetenz als Stecker-Spezialist absichern", erläutert Römpp, der bisher für den Vertrieb des Geschäftsbereiches Systemtechnik verantwortlich zeichnete. ERNI Electronics beschäftigt rund 500 Mitarbeiter und konnte 2006 einen Umsatz von circa 130 Millionen Euro erzielen. (map)