Menü

ETech: OpenSearch mit Amazon

Amazon-Chef Jeff Bezos gab am gestrigen Dienstag auf der O'Reilly Emerging Technology-Konferenz den Startschuss für den Einsatz von OpenSearch in der hauseigenen Suchmaschine A9.com. "Wir wollen, dass OpenSearch für die Suche wird, was RSS für Content geworden ist", sagte Bezos. OpenSearch ist eine Erweiterung der RSS-Spezifikation, die das Einbinden von Suchmaschinen in Dritt-Webseiten und Applikationen erlaubt. Nutzer von A9.com können damit ein eigenes Portfolio von Such-Quellen zusammenstellen, die sich dann per Mausklick abfragen lassen.

Entwickler haben zudem die Möglichkeit, ihre eigenen Suchkataloge mittels einer simplen XML-Datei in A9.com einzubinden. "Die Community kann A9.com remixen", erklärte Bezos dazu in Anspielung auf das Konferenz-Thema. Zum Veranschaulichen dieses Prozesses führte er die Einbindung eines Feeds der Source-Code-Suchmaschine Koders.com vor. Seinen Angaben zufolge brauchte das Koders-Team gerade einmal zwei Stunden, um die nötige XML-Datei zum Einbinden des eigenen Katalogs in A9.com zu erstellen.

Das Prinzip einer vertikalen Suche erklärte Jeff Bezos anhand des zurückgerufenen Schmerzmittels Vioxx. "Wer bei Google nach Vioxx sucht, kann das Gefühl bekommen, das Web drehe sich hauptsächlich um Schadenersatzprozesse", so Bezos. Suchmaschinen, die horizontal das gesamte Web erfassen, seien für derartige Suchanfragen oftmals ineffektiv. Vertikal-spezialisierte Datenbanken wie PubMed erlaubten hingegen den Zugriff auf völlig andere Datensätze -- etwa Artikel aus medizinischen Fachzeitschriften. Diese Unterschiede erklärten sich aber auch durch verschiedene Such- und Filter-Algorithmen. So könne eine vertikal-spezialisierte Suchmaschine wie PubMed davon ausgehen, dass ihre Nutzer nach medizinischen Fachinformationen suchen und deshalb Fachbegriffe durch Synonyme ersetzen.

OpenSearch soll Entwicklern auch jenseits von A9.com ermöglichen, einfach-vertikale Suchkataloge in ihre Systeme einzubinden. "Wir wollen, dass jeder davon Gebrauch macht", erklärte Bezos. Die dafür nötigen Spezifikationen sind über A9.coms OpenSearch-Dokumentation abrufbar. (Janko Röttgers) / (Janko Röttgers) / (pmz)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige