EU-Parlament startet neuen Internetauftritt

Informationen über die Arbeit des Parlaments sind jetzt in den 20 offiziellen EU-Sprachen zugänglich.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 146 Beiträge
Von
  • Andreas Wilkens

Das Europäische Parlament hat seinen Internetauftritt neu gestaltet. Informationen über seine Arbeit sind jetzt in den 20 offiziellen EU-Sprachen zugänglich, teilte das Parlament heute in Brüssel mit. Sowohl Design als auch Inhalte seien überarbeitet worden. Es gebe nun Archive und eine Volltextsuche. Die Verjüngungskur soll einen tieferen Einblick in die Arbeit des Parlaments geben und "damit Europa den Bürgern näher bringen".

Die neue Website besteht aus den Informationsbereichen Nachrichten, Parlament, "Ihre Abgeordneten", Tätigkeiten und "EP Live", die auf die Bedürfnisse der breiten Öffentlichkeit, von Experten und Forschern zugeschnitten seien. Diese drei Nutzergruppen sollen möglichst schnell an die für sie gedachten Informationen gelangen. (anw)