Menü

Echo Show 5: Amazons neues Smart Display kostet 90 Euro

Amazon hat ein günstiges Smart Display im Angebot. Der Echo Show 5 kostet sogar weniger als der Echo Spot.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 33 Beiträge

(Bild: Amazon)

Von

Amazon verkauft ein neues Smart-Display: Der Echo Show 5 ist die neueste Version der Alexa-Bildschirme von Amazon. Die fünf steht dabei nicht für die Versionsnummer, sondern für die Displaygröße: Das Panel des Echo Show 5 misst 5,5 Zoll und ist damit kleiner als das der Standard-Variante. Mit nur 90 Euro ist der Echo Show 5 dafür aber deutlich günstiger als der 230 Euro teure Echo Show. Damit ist der Echo Show 5 sogar günstiger als der kleine Echo Spot.

Das Gerät verfügt über alle Funktionen, die man auch von der Standard-Ausführung des Echo Show bekommt: Über Alexa kann man Sprachbefehle absetzen, ein Lautsprecher ist ebenfalls eingebaut. Die Kameralinse für Videogespräche lässt sich per Taste deaktivieren. Zusätzlich hat der Echo Show 5 auch eine Kameraabdeckung, die man über die Linse schieben kann. Zu viel sollte man von der Kamera nicht erwarten: Sie hat 1 Megapixel und kann Videos nur in 720p-Qualität aufnehmen. Der Echo Show 5 wiegt 410 Gramm und kann bei Amazon bestellt werden.

Amazon hat außerdem die Möglichkeit vorgestellt, gespeicherte Sprachaufnahmen auch per Sprachbefehl zu löschen. Über den Befehl "Alexa, lösche alles, was ich heute gesagt habe" werden Sprachaufzeichnungen aus der Cloud entfernt, verspricht Amazon. Diese Funktion soll auf allen Alexa-Geräten funktionieren. Bisher konnte man die Sprachaufzeichnungen ausschließlich in der App löschen.

Im Vergleich zu Amazon ging Google den umgekehrten Weg: Zuerst kam mit dem Google Home Hub eine günstigere Variante des Assistant-Smart-Displays auf den Markt, vor wenigen Wochen folgte dann die Ankündigung eines teureren Modells. Der Nest Hub Max kostet in den USA 230 US-Dollar, die kleinere Variante gibt es mittlerweile auch in Deutschland für 130 Euro. (dahe)