zurück zum Artikel

Echtzeit-Datenintegration von Talend

Talend [1] erweitert sein Produktportfolio um ein Tool zur Datenintegration in Echtzeit. Die neue Talend Integration Suite RTx (Real Time Extension) setzt auf Talends kommerzielle Datenintegrationslösung [2] auf und soll dafür sorgen, dass Unternehmensdaten plattformübergreifend und unmittelbar in verschiedenen Systemen zur Verfügung stehen. Der französische Anbieter von Open-Source-Lösungen verspricht eine nahtlose Integration in bestehende SOA-Umgebungen. Die RTx-Erweiterung ist, wie auch die Talend Integration Suite, auf Subskriptionsbasis erhältlich.

Mit Chris Hackett hat das Unternehmen indes einen Vertriebsleiter für den deutschsprachigen Markt ernannt. Der gebürtige Brite übernimmt die Leitung von Talends Niederlassung in Nürnberg. Hackett, der ab 2004 beim Business-Intelligence-Spezialisten Informatica als Geschäftsführer für Mitteleuropa zuständig war, war davor bei Nixdorf, Sybase und Novell im Marketing und Vertrieb tätig. (akl [3])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-184509

Links in diesem Artikel:
[1] http://de.talend.com/index.php
[2] http://de.talend.com/products-data-integration/talend-integration-suite.php
[3] mailto:akl@ct.de