Menü

Eclipse 3.0 und zahlreiche Plug-ins im Paket

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 218 Beiträge

Das Karlsruher Software- und Beratungsunternehmen Innoopract hat eine vorkonfigurierte Distribution der quelloffenen Plattform für Entwicklungswerkzeuge Eclipse vorgestellt. Yoxos heißt sie und soll die jüngst veröffentlichte Version 3.0 von Eclipse mit einer Auswahl der am häufigsten verwendeten Plug-ins und Tools verbinden. Mit Hilfe eines Installers soll der Anwender die für ihn interessanten Plug-ins auswählen und auf seinem Windows- oder Linux-Rechner installieren können. In so genannten "Managed Scenarios" sollen sich die ausgewählten Plug-ins zur Laufzeit zu gebräuchlichen Szenarien, etwa für die Web-Entwicklung, zusammenstellen lassen.

Innoopract-Geschäftsführer Jochen Krause verspricht, dass sein Entwicklerteam sämtliche Plug-ins prüft, bevor sie in die Distribution aufgenommen werden. Mit jeder neuen Eclipse-Version werde man auch Yoxos sowie alle dazugehörigen Plug-ins und Tools aktualisieren. Die Karlsruher wenden sich mit dieser Distribution an alle Software-Entwickler, "die alle Möglichkeiten der Eclipse-Welt nutzen wollen, aber keine Zeit haben, um wochenlang Dutzende von Plug-ins zu testen und am Laufen zu halten". Yoxos ist ab dem heutigen Dienstag für 19,95 Euro erhältlich, entweder per Download oder auf CD. Die Auslieferung erfolgt ab dem 1. Juli. (ola)

Anzeige
Anzeige