zurück zum Artikel

Eee-PC-Konkurrenz von MSI

Cebit

MSI zeigt ein nicht lauffähiges Mockup, das immerhin einen ersten Eindruck der Gehäuseform vermittelt.

MSI (Halle 21, Stand B34) zeigt auf der CeBIT Muster eines günstigen Subnotebooks, das mit dem Eee PC von Asus [1] konkurrieren soll. Viele Details waren allerdings noch nicht zu erfahren: MSI plant eine Intel- und eine AMD-Variante, erstere wohl mit Diamondville [2], zweitere mit Puma [3]. Das Display soll 10 Zoll groß werden, die Tastatur dürfte fast normal große Tasten haben, jedenfalls deutlich größere als der Eee PC. Erste lauffähige Muster der Puma-Variante sollen im Mai verfügbar sein. Nähere Angaben zu Preisen und Ausstattung machte MSI nicht. Am MSI-Stand ist auch bloß ein so genanntes Mockup zu sehen, also ein nicht funktionsfähiges Muster. (jow [4])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-188723

Links in diesem Artikel:
[1] https://www.heise.de/meldung/Asus-EEE-PC-900-mit-hoeherer-Bildschirmaufloesung-und-Windows-XP-Update-186919.html
[2] https://www.heise.de/meldung/Intel-will-Plattformen-fuer-Billig-PCs-und-Notebooks-schon-im-Mai-vorstellen-181881.html
[3] https://www.heise.de/meldung/AMD-verkuendet-Details-zur-naechsten-Mobilprozessor-Generation-179102.html
[4] mailto:jow@ct.de