Menü

Ein Handy, zwei Displays

vorlesen Drucken Kommentare lesen 13 Beiträge

Ein Handy mit zwei Bildschirmen hat der Mobilfunk-Anbieter Samsung auf der Computermesse CeBIT 2001 präsentiert. Das Außendisplay hält den Besitzer über eingehende SMS und Anrufe sowie Uhrzeit und Datum auf dem Laufenden, teilt das Unternehmen mit.

Wird das Gerät aufgeklappt, erscheint eine zweite, größere Grafikanzeige, die es auf Grund der Vier-Graustufen-Darstellung ermöglicht, auch Animationen differenziert darzustellen. Das Dualband-Handy verfügt außerdem über einen WAP-Browser. Es wiegt 83 Gramm und soll voraussichtlich im Frühjahr 2001 zu kaufen sein, so der Hersteller. Der Preis stehe noch nicht fest. (dz)