Menü

Eine Million Dollar: Fortnite startet mit Winter Royal sein E-Sport Event

Fortnite hat sein E-Sport-Event Winter Royal mit den Qualifikationsspielen begonnen. Insgesamt stellt Epic eine Million Dollar Preisgelder zur Verfügung.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 27 Beiträge
Eine Million Dollar Preisgeld: Fortnite startet mit Winter Royal sein E-Sport Event

(Bild: epicgames.com)

Die Winter-Royal-Qualifikationsspiele, und damit das von Epic mit einem Gesamtpreisgeld von einer Million Dollar dotierte E-Sport-Event, haben begonnen. Über ein Punktesystem können sich Spieler aus aller Welt für die Finalrunden qualifizieren und so die aufgeteilten Preisgelder zu je 500.000 Dollar für Nordamerika und Europa gewinnen. Gespielt wird der kostenlose Fortnite-Battle-Royal-Shooter im Solo-Modus, der Kauf von Software oder In-Game-Währung ist nicht erforderlich. Epic Games hat angekündigt, insgesamt 100 Millionen Dollar Preisgelder für den E-Sport bereitzustellen.

Die Qualifikationsspiele finden an zwei Tagen, dem 24. und 25. November, mit jeweils 3 Turnierabschnitten statt. Am 30. November starten die Finalspiele mit zwei Durchgängen, bevor beim großen Finale am 1. Dezember die Sieger ausgespielt werden. Im Gegensatz zur Vorrunde, die ungefähr zur gleichen Zeit in Europa und Nordamerika stattfinden, ermittelt Nordamerika den Gewinner erst später, am 12. und 13. Dezember.

In den Qualifikationsrunden werden die Spieler nach einem Punktesystem bewertet, das in Verbindung mit der Platzierung und den Eliminierungen von Gegnern am Ende der Runde steht. Ein Turnierabschnitt dauert jeweils drei Stunden. Eine Limitierung, wie oft man in der Zeit in neue Spiele einsteigen kann, wird nicht erwähnt und ermöglicht demnach auch unterschiedliche Strategien, um das Punktekonto zu füllen.

Eine Runde kann sich hinziehen und als Gewinner kann man über die Platzierung (als Rundenerster) maximal fünf Punkte erreichen, während man für sieben Eliminierungen drei Punkte bekommt und damit das Maximum von 8 möglichen Punkten erreicht hat. Einige Spieler könnten theoretisch nach sieben Kills aussteigen und einer neuen Runde beitreten, anstatt bis zum Ende durchzuspielen. Die Punktstände veröffentlicht Epic auf seiner Website zusammen mit den Teilnahmebedingungen, dem Zeitplan und weiteren Informationen.

Für die Teilnahme sind ein Mindestalter von 16 Jahren und ein ausgefüllter Fragebogen zur Teilnahmeberechtigung inklusive einer Einladung von Epic zu dem Event erforderlich. Es besteht jedoch die Möglichkeit für jeden Spieler, den Winter-Royal-Qualifikationsspielen beizutreten und mitzuspielen, allerdings ohne sich für die Finalrunden zu qualifizieren und damit auch ohne Aussicht auf das Preisgeld. Spieler ohne Einladung können also lediglich den teilnahmeberechtigten Spielern das Leben erschweren.

(Quelle: Nintendo)

(bme)