Menü

Eingeschränkte Microdrives in Creatives MP3-Player Muvo

vorlesen Drucken Kommentare lesen 256 Beiträge

Die Microdrives im MP3-Player muvo[super2[/super]] ließen sich bislang auch in Digitalkameras verwenden. Allerdings war dazu etwas Handarbeit notwendig -- siehe hierzu c't 14/04, S. 67. Dem Umbau schiebt der Hersteller Creative jetzt eine Riegel vor: Er verdongelt die 4-GByte-Laufwerke fest mit den Playern.

Erste Geräte mit den verkrüppelten Platten sind bereits im Handel. Offensichtlich sah sich Creative zu diesem Schritt veranlasst, da der Player deutlich günstiger zu haben ist als die Minifestplatte allein. (bbe)