Menü

Einheitliche Netzwerkanmeldung

vorlesen Drucken Kommentare lesen

Cisco hat die Version 4.0 des Secure Services Client für Windows 2000 und XP freigegeben. Das Programm dient als einheitliches Framework zur Anmeldung von Rechnern und Anwendern in geschützten Netzwerken. Gegenstelle im Netzwerk kann der Secure Access Control Server oder ein "selbstschützendes" Netzwerk mit Ciscos Technik Network Admission Control (NAC) sein. Basis ist die Authentifizierung gemäß IEEE 802.1X.

Cisco betont, dass einige neue Funktionen der Software durch die Übernahme von Meetinghouse Data Communications möglich wurden, zählt sie jedoch nicht weiter auf. (je)