Menü

Elektrische Großraumlimousine: Mercedes-Benz Concept EQV mit 400 km Reichweite

Daimler zeigt, wie das geplante Serienmodell seiner ersten Großraumlimousine für Privatpersonen aussehen soll.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 121 Beiträge
Elektrische Großraumlimousine: Mercedes-Benz Concept EQV reicht 400 km weit

(Bild: daimler.com)

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Daimler hat anlässlich des am Freitag beginnenden Automobilsalons in Genf eine rein batterieelektrisch angetriebene Großraumlimousine vorgestellt. Der Concept EQV sei das erste derartige Fahrzeug in diesem "Premium-Segment". Auf Basis dieses Konzepts plant Daimler ein Serienmodell, das im September auf der IAA in Frankfurt gezeigt werden soll.

Mercedes-Benz EQV Concept (14 Bilder)

(Bild: Daimler)

Die Batterie mit 100 kWh soll Reichweiten bis 400 km ermöglichen und innerhalb von 15 Minuten für bis zu 100 km nachgeladen werden können, teilt Daimler mit. Der Elektromotor bringt eine Leistung von 150 kW bis hin zu einer Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h.

Gedacht hat Daimler den Mercedes-Benz Concept EGQ für Familien oder sportlich Aktive, er eigne sich aber auch als "Shuttle-Fahrzeug mit Lounge-Charakter" mit sechs variablen Einzelsitzen und zwei Nachbausitzen. Nach dem bereits erhältlichen eVito und dem im zweiten Halbjahr 2019 folgenden eSprinter will Daimler so das Angebot an vollelektrischen Fahrzeugen um eine private Baureihe erweitern.

Mercedes-Benz eVito (24 Bilder)

(Bild: Daimler)

eSprinter von Mercedes-Benz (12 Bilder)

(Bild: Daimler)

(anw)