Menü

Elektroauto Tesla "D": Kraftvolle Modellpflege

Tesla hat eine Variante seines Elektroflitzers Model S vorgestellt. Mit an Bord: Allrad-Antrieb und Assistenzfunktionen wie etwa selbständige Spurwechsel.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 204 Beiträge

Tesla Motors bringt eine Allrad-Antriebsoption und neue Assistenzfunktionen für sein leistungsstarkes Elektroauto Model Tesla S. Am Donnerstagabend Ortszeit präsentierte Firmenchef Elon Musk in Los Angeles die schnellste Version des Tesla D. Das "D" soll für "dual motors", also "zwei Motoren" stehen.

Modellpflege für das Model S mit Allrad und Fahrassistenz.

Das Auto mit der Modellbezeichnung P85D soll zweimotorig 691 PS (508 KW) leisten und damit in 3,2 Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Die Reichweite soll 440 km betragen, also bis zu 16 km mehr als beim "S". Neu sind die Autopilotfunktionen: Solange etwa der Fahrer auf die Fahrbahn blickt und das Lenkrad hält, soll der "D" automatisch die Spur halten. Darüber hinaus soll das Auto auf mehrspurigen Straßen selbsttätig die Spur wechseln, wenn der Fahrer den Blinker betätigt. Ebenfalls soll der Wagen auch allein in die Garage fahren und parken oder aus der Garage zum Fahrer rollen können.

Mehr dazu lesen Sie auf Heise Auto:

(axk)