Menü

Elektroauto mit Solarmodulen Sion: Sono Motors zeigt den Innenraum

Der künftige Anbieter des fünftürigen Sion zeigt, wie das Elektroauto von innen aussehen soll.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 432 Beiträge

(Bild: Sono Motors)

Von

Sono Motors hat den Innenraum vorgestellt, mit dem sein kommendes Elektroauto Sion in Serie gehen soll. "In Zeiten zunehmender Ausstattungsüberflutung" stellt Sono im Cockpit "die Reduktion auf das Wesentliche in den Mittelpunkt: Funktionalität, intuitive Bedienbarkeit, Anwenderfreundlichkeit und Konnektivität", heißt es in einer Mitteilung. Das äußere Seriendesign stand vorher bereits fest. Der Sion ist nach eigenen Angaben des Herstellers das erste Elektroauto, das sich selbstständig durch die Sonne aufladen können soll.

Alle Mobilitätsdienstleistungen sollen über das Infotainmentsystem in der Mitte der Konsole im zentralen 10-Zoll-Display sowie mobil über die App goSono steuerbar sein. Über das Hauptdisplay sollen Verbrauchsdaten und Fahrzeuginformationen abrufbar und zentrale Fahrzeugfunktionen kontrollierbar sein. Daten zur Solar-Reichweite werden direkt über das 7-Zoll-Display im Lenkradbereich gezeigt Smartphones lassen sich über Apple CarPlay und Android Auto via Blutooth in das Infotainmentsystem integrieren.

"Der Verzicht auf überflüssigen Luxus in der Ausstattung und die Kostenersparnis durch Sharing begünstigen die Bereitschaft, den Sion zu teilen. Dadurch tragen die Besitzer eines Sion und Sharing-Nutzer aktiv zur Verbesserung unseres Klimas bei", erläutert Sono-CTO Roberto Diesel. Der von seinem Unternehmen konzipierte Sion sei nämlich das erste Serienfahrzeug, das Solar-Integration, Mobilitätsdienste und die Option, über eine bidirektionale Ladefunktion Strom zu teilen, in einem Fahrzeug bündele.




Der Start der Serienproduktion ist für das zweite Halbjahr 2020 geplant, insgesamt sollen 260.000 Fahrzeuge im NEVS-Werk in Trollhättan produziert werden. Im Mai feierte Sono die 10.000. Vorbestellung. Zur Markteinführung kommt das SEV in einer Ausstattungsvariante zum Preis von 25.500 Euro auf den Markt.

Seriendesign des Elektrosolarautos Sion (33 Bilder)

Seit Ende August 2019 steht fest, wie das Interieur des Sion aussehen soll.
(Bild: Sono Motors)

(anw)