Menü

Elektroautos: 16 Prozent der deutschen Haushalte wollen ein E-Auto

Bisher besitzen zwei Prozent der Haushalte in Deutschland ein Elektroauto. Das kann sich laut einer Umfrage ändern.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 401 Beiträge
Elektroautos: 16 Prozent der deutschen Haushalte wollen ein E-Auto

Elektroautos deutscher Hersteller

(Bild: VDA)

16 Prozent der deutschen Haushalte planen, sich ein Elektroauto anzuschaffen. Das geht aus dem nun veröffentlichten KfW-Energiebarometer 2018 hervor. Die Studie zeige zudem, dass die Haushalte mit Elektroautos mehrheitlich Zugang zu grünem Strom haben. An der Umfrage haben sich knapp 4000 Haushalte beteiligt.

Vor allem die Angst vor einem eingeschränkten Aktionsradius halte die Menschen vom Kauf eines Elektroautos ab, teilt die KfW weiter mit. Die noch lückenhafte Ladeinfrastruktur werde von 84 Prozent als Grund gegen den Kauf eines Elektroautos genannt, 81 Prozent nennen die Reichweite der Fahrzeuge, für 79 Prozent ist der Kaufpreis ein Hindernis.

Insgesamt stehen 90 Prozent der Haushalte in Deutschland hinter der Energiewende. 23 Prozent der Haushalte beteiligen sich daran aktiv, indem sie Energiewendetechnik nutzen. Photovoltaik und Solarthermie sind dabei auf dem Land stärker ausgeprägt als in der Stadt.

23 Prozent der Haushalte haben mindestens eine der betrachteten Energiewende-Techniken.

(Bild: KfW)

Weiter hat die Umfrage ergeben, dass 11 Prozent der Haushalte mindestens eine Smart-Home-Anwendung in den Bereichen Wärme, Beleuchtung oder Strom nutzen. Mehr als die Hälfte aller Haushalte kann sich vorstellen, solche Anwendungen zukünftig zu nutzen. (anw)

Anzeige