Elektroautos: Honda will seinen E-Kleinwagen 2019 in Europa verkaufen

Der japanische Autohersteller hat anlässlich der Genfer Automesse bestätigt, seinen Elektrokleinwagen in Serie zu produzieren.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 88 Beiträge

Das Entwicklungsteam des Urban EV.

(Bild: Honda)

Von

Honda hat zum Genfer Autosalon bestätigt, seinen Elektrokleinwagen Urban EV ab 2019 in Europa verkaufen zu wollen – genauer gesagt Ende 2019. Bestellungen sollen ab Frühjahr 2019 abgegeben werden können, heißt es in einer Mitteilung. Es soll Hondas erstes elektrisches Großserienmodell für den europäischen Markt werden. Die Japaner bestätigen damit im Oktober angedeutete Pläne.

Technische Details wie zur Ladekapazität und zur Höchstgeschwindigkeit für den Viersitzer hat Honda noch nicht verraten. Der Wagen soll etwas kleiner sein als der Honda Jazz, das Armaturendisplay bis in die Türen hineinreichen und dort als digitaler Rückspiegel dienen.

Honda Urban EV (5 Bilder)

Honda Urban EV.
(Bild: Honda)

Impressionen vom und Premieren auf dem Genfer Autosalon 2018 (86 Bilder)

Corbellati Missile
(Bild: gims.swiss)

Elektroautos in Deutschland (54 Bilder)

Seat Mii electric, ein Stromer für die Stadt.
(Bild: heise online / Florian Pillau)

(anw)