Menü

Elektroautos: Opel will ab 2020 Elektro-Corsa produzieren

Der Autohersteller bekräftigt seine Pläne für die Produktion von rein elektrischen Modellen.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 157 Beiträge
Elektroautos: Opel will 2020 Elektro-Corsa produzieren

Ein aktueller Corsa.

(Bild: Opel)

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Opel will ab 2020 seinen ersten rein elektrischen Kleinwagen Corsa vom Band laufen lassen. Das Modell soll im spanischen Saragossa gebaut werden, so wie ab dem Jahr zuvor auch die neue Generation des Corsa mit herkömmlichen Antrieben, geht aus einer Mitteilung hervor.

Der Corsa soll eines von vier elektrifizierten Modellen im Opel-Angebot des Jahres 2020 sein, wie Opel im November bekannt gegeben hatte. Bis zum Jahr 2024 soll es in allen europäischen Pkw-Baureihen von Opel jeweils eine Elektroversion geben, bekräftigt das Unternehmen nun seine Pläne.

Das Werk in Saragossa baut den Corsa seit 1982. Seitdem wurden dort fast 13 Millionen Fahrzeuge gefertigt, davon über zehn Millionen Corsa. Die Groupe PSA, zu der Opel seit kurzem gehört, produziert dort außerdem die Modelle Opel Mokka X, Opel Crossland X sowie den Citroën C3 Aircross.

Seit der Übernahme durch den französischen Konzern im August 2017 steht Opel unter erheblichen Druck, Kosten einzusparen. In den deutschen Werken herrscht Kurzarbeit. Nach jahrelangen Verlusten sollen die Rüsselsheimer bis 2020 profitabel werden.

Opel hat zwar mit dem Ampera-e bereits ein reines Elektroauto im Angebot, doch dies wurde in den jüngsten Plänen des Unternehmens nicht erwähnt. Das Auto war ohnehin bisher nur in geringen Stückzahlen zu haben. Der Ampera-e ist fast baugleich zum Chevrolet Bolt der ehemaligen Firmenmutter General Motors. (anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige