zurück zum Artikel

Elektroautos: Samsung SDI kündigt Akku mit 600 km Reichweite an

Elektroautos: Samsung SDI kündigt Akku mit 600 km Reichweite an

(Bild: BMW)

2021 will der südkoreanische Hersteller einen Akku auf den Markt bringen, der innerhalb von 20 Minuten zu 80 Prozent geladen werden kann.

Samsung SDI, Hersteller von Lithium-Ionen-Akkus, will einen Stromspeicher für Elektroautos auf den Markt bringen, der eine Reichweite von 600 km haben soll. Das hat das Unternehmen nun auf der North American International Auto Show (NAIAS) angekündigt [1]. Die Serienfertigung soll voraussichtlich in vier Jahren beginnen.

Im Vergleich zu bisherigen Akkus soll das neue Modell 10 Prozent weniger Komponenten enthalten und auch 10 Prozent weniger wiegen. Der neue Akku soll innerhalb von 20 Minuten zu 80 Prozent aufgeladen werden können, das reiche für eine Fahrt von 500 km.

Genauere technische Daten hat Samsung noch nicht bekannt gegeben. Erläutert hat das Unternehmen auch nicht, um welche Art der Reichweite es sich handelt, also ob es sich um die "Reichweite im Alltagsbetrieb" oder eine Maximalangabe handelt. (anw [2])


URL dieses Artikels:
http://www.heise.de/-3592519

Links in diesem Artikel:
[1] http://www.samsungsdi.com/sdi-news/1502.html?idx=1502
[2] mailto:anw@ct.de