Menü

Elektroautos: Tesla besorgt sich Geld für Produktion des Model 3

Mit Hilfe neuer Aktien und einer Wandelanleihe will sich der Elektroauthersteller umgerechnet gut 1 Milliarde Euro beschaffen.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 287 Beiträge
Elektroautos: Tesla besorgt sich Geld für Produktion des Model 3

Model 3

(Bild: Tesla)

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Der Elektroautohersteller Tesla will sich insgesamt 1,15 Milliarden US-Dollar (1,07 Mrd Euro) am Kapitalmarkt besorgen. 250 Millionen Dollar sollen durch die Ausgabe neuer Aktien und weitere 750 Millionen Dollar durch die Begebung einer Wandelanleihe erzielt werden, geht aus einer Mitteilung des Unternehmens hervor. Hinzu kommen Optionen für eine 15-prozentige Aufstockung. Mit dem Erlös will Tesla nach eigenen Angaben vor allem notwendige Investitionen für den Produktionsanlauf des neuen Autos Model 3 stemmen.

Für die Aktie ging es nachbörslich knapp drei Prozent nach oben. An der Börse war seit Wochen angesichts der Expansionspläne des Unternehmens über eine Kapitalerhöhung spekuliert worden. Experten hatten allerdings mit einem höheren Volumen von bis zu 2,5 Milliarden Dollar gerechnet.

Die Produktion des Model 3 soll im Juli dieses Jahres anlaufen. Daran hielt Tesla auch im Februar fest. Mit Hilfe des Model 3 soll die Jahresproduktion bis 2018 auf 500.000 und bis 2020 auf eine Million Wagen steigen. Im vergangenen Jahr fertigte das Unternehmen knapp 84.000 Fahrzeuge.

Tesla Model 3 (5 Bilder)

(Bild: Tesla Motors)

(mit Material der dpa) / (anw)

Anzeige
Anzeige