Menü

Elektromobilität: Deutsche Autohersteller kooperieren für europäisches Schnellladenetz

VW, Audi, Porsche, Daimler und BMW wollen entlang europäischer Verkehrsachsen Schnellladestationen in "hoher dreistelliger Zahl" aufbauen.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 211 Beiträge
Elektromobilität: Deutsche Autohersteller kooperieren für europäisches Schnellladenetz

(Bild: heise online / Kristina Beer)

Elektroautos sollen künftig entlang europäischer Verkehrsachsen schnell geladen werden können. Das planen die deutschen Autohersteller VW, Audi, Porsche, Daimler und BMW. Laut einem Bericht der Automobilwoche wollen sie zusammen in Europa ein Schnellladenetz aufbauen. Derzeit würden nur noch Details verhandelt.

Die Stromzapfsäulen in "hoher dreistelliger Anzahl" sollen mit CCS-Stecker ausgestattet werden und auf eine Ladeleistung von bis zu 350 kW ausgelegt sein. Damit könnt innerhalb von 20 Minuten rund 300 Kilometer Reichweite nachgeladen werden. Audi und BMW beteiligen sich auch an dem Projekt Ultra-E, bei dem 25 Schnellladesäulen von den Niederlanden über Belgien und Deutschland aufgestellt werden sollen.

Elektroautos in Deutschland (53 Bilder)

BMW Concept iX3. Das batterieelektrische SAV (für Sports Activity Vehicle) soll 2020 auf den Markt kommen.
(Bild: BMW)

(anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige