Menü

Elektromobilität: Mercedes-Benz steigt aus der DTM aus und in die Formel E ein

Nach der Saison 2018 will Mercedes-Benz nicht mehr an der DTM teilnehmen. Stattdessen will sich der Autohersteller in der Elektrorennserie Formel E engagieren.

von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 235 Beiträge
Elektromobilität: Mercedes-Benz steigt aus der DTM aus und in die Formel E ein

Rennwagen der Formel E in Berlin

(Bild: Audi)

KFZ-Tarifvergleich Anzeige

Mercedes-Benz richtet sich im Motorsport neu aus. Nach der Saison 2018 steigt der Autohersteller aus DTM aus (vormals Deutsche Tourenwagen-Masters), stattdessen will sich das Unternehmen in der Elektro-Rennwagenmeisterschaft Formel E engagieren. So wolle Mercedes-Benz "in Serien an beiden Enden des Motorsportspektrums antreten", heißt es in einer Mitteilung. Die Formel 1 stehe für Hightech-Motorsport, die Formel E verkörpere den Wandel der Automobilindustrie.

Der Elektroflitzer-Rennserie Formel E wird seit Spätsommer 2014 ausgetragen, Audi ist an ihr mit dem Team ABT Schaeffler Audi Sport beteiligt. Zur Saison 2017/2018 will Audi die Formel E "zu einem werksseitigen Motorsport-Programm ausweiten", wie das Unternehmen mitteilte. In der DTM hat Mercedes-Benz bisher an 26 Saisons teilgenommen, dabei zehnmal die Fahrermeisterschaft und dreizehnmal die Teamwertung gewonnen. Weitere Hersteller der DTM sind Audi und BMW. BMW will ab 2018/2019 an der Formel E teilnehmen.

Daimler brachte mit dem Smart Fortwo Electric Drive bereits 2007 vergleichsweise früh ein Elektroauto auf den Markt, verlor jedoch dann etwas den Anschluss beim Thema Elektroantrieb. So wurde die elektrifizierte Mercedes B-Klasse nie ein ernsthafter Konkurrent für BMW i3, Nissan Leaf, Renault Zoe oder VW e-Golf. Eine neue Submarke "EQ" soll Daimlers Elektroautos zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen. Ende des Jahrzehnts soll der erste EQ im Werk in Bremen-Sebaldsbrück in Serie gehen.

Formula-E-Rennen in Berlin 2016 (15 Bilder)

Action

Der Berlin ePRIX 2016 der Formula E wurde zum ersten Mal mitten in der Stadt ausgetragen.
(Bild: Peter-Michael Ziegler / heise online)

Formula-E-Rennen in Berlin - Bilderstrecke 2 (15 Bilder)

Helm

Kopfschutz von Lucas di Grassi
(Bild: Peter-Michael Ziegler / heise online)

Formula-E-Rennen in Berlin - Bilderstrecke 3 (14 Bilder)

Rennszene

In der Saison 2015/16 gehen neun Formula-E-Teams mit 18 Fahrern an den Start.
(Bild: Peter-Michael Ziegler / heise online)

Die Formula E in Berlin 2015 (15 Bilder)

Kurvenfahrt

Auf der kurvenreichen Strecke in Berlin hatten die Formula-E-Fahrer mit hohen G-Kräften zu kämpfen.
(Bild: Peter-Michael Ziegler)

Elektroautos in Deutschland (53 Bilder)

BMW Concept iX3. Das batterieelektrische SAV (für Sports Activity Vehicle) soll 2020 auf den Markt kommen.
(Bild: BMW)

(anw)

Anzeige
Zur Startseite
Anzeige